Technik 36 

Die 36 wichtigsten Techniken für den Ernstfall

Die Techniken werden aus unterschiedlichen Situationen und Positionen zur Anwendung gebracht. 

Die Technikanwendung wird durch die Schlüsselpositionen am Gegner bestimmt und nicht zwingend durch die Art des Angriffs. 

Dies unterscheidet das Technik-36 Programm von herkömmlichen Selbstverteidigungsprogrammen, die nach dem so genannten Schlüssel-Schloss Prinzip erstellt wurden.

 In Bewegungsfolgen (Sets und Drills) werden die wichtigsten Techniken zu einer Schlüsselposition des Kampfes miteinander verbunden.

 Somit wird eine Verinnerlichung der Kampftechniken gewährleistet und realistische Handlungsalternativen in den Kampfpositionen werden ermöglicht.

Das Programm wird in einem Kurs von 20 Unterrichtseinheiten von je 1,5 Stunden vermittelt.

Headcoach
Adresse

Sandro Zanke

Tel: 076- 387 70 72

Sandro@Sportschule-Ludusmagnus.com

 

 

Impuls Fitness 

Gewerbepark Mägenwil

FIND US